Ausstellungseröffnung 2. Halbjahr 2017
Modellbahn . Wunderwerk . Stuttgart

Stuttgart mit Bahnhof und Gleisanlagen wie vor 30 Jahren.

Der weltweit größte Nachbau einer Originallandschaft kommt nach Herrenberg.
Auf Spur N von Wolfgang Frey

Ein Kunstwerk auf Spur N

Modellanlage der Superlative

Viel Phantasie und Geschick waren für die Entstehung dieses Modells notwendig. Baupläne, Luftaufnahmen und scharfe Beobachtungsgabe bilden das Fundament dieses einzigartigen Werks.

Für die detailgenaue Erstellung gab es keine Software, nur den genialen Kopf eines Künstlers, der es verstand aus den alltäglichsten Materialien wie Verpackungen, Lippenstiftdeckeln oder Radiergummis unglaublich realistische Nachbildungen zu schaffen.

Große
Teil-Eröffnung
16. September 2017

in Herrenberg, Nagolder Str. 14

Zur Newsletter-Anmeldung um nichts zu verpassen!

1:160
Maßstab
250
Loks
1000
Waggons
500
Gebäude

Stellwerk S zeigt

  • Die einzigartige Modellanlage des Wolfgang Frey erstmals in der Öffentlichkeit
  • Stuttgarts Bahnhöfe in noch nie da gewesener Originaltreue
  • Modellbauten in detailgetreuem Eigenbau
  • mit Polystyrol, Plexiglas, d-c-fix, Trinkhalme, Verpackungen, uvm.
  • Den exakten Höhenverlauf der Trassen in Stuttgart
  • Preise

    • Erwachsene (ab 18 Jahre) 6,50 €
    • DB-Bedienstete (nach Vorlage Konzernausweis) 5,00 €
    • Modellbahnclubmitglieder (nach Vorlage Mitgliedsausweis) 5,00 €
    • Gruppen (ab 10 Personen – je Person) 5,00 €
    • Kinder (ab 9 Jahre – bis 8 Jahre frei) 3,00 €
    • Schüler, Studenten, Handicap 3,00 €
  • Öffnungszeiten

    • Ab 16.September 2017
    • jede Woche Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr
    • Einlass jeweils bis 17 Uhr

    Mysterium

    Geradezu sagenumwoben ist die Modell­bahnanlage von Wolfgang Frey. Aufsehen­­erregende Aufnahmen geistern durch Fach­magazine und Fernsehen. Der genaue Aufenthaltsort war über Jahrzehnte geheim. Schlummernd in einem S-Bahnhof war sie Besuchern bisher völlig unzugänglich. Das soll sich jetzt ändern.

    Über eine Epoche von 30 Jahren schuf Wolfgang Frey eine original- und maßstabsgetreue Abbildung von Stuttgart mit Kopfbahnhof, markanten Gebäuden und Gleisen. Entstanden ist dabei eine Anlage die unter künstlerischen und modell­bauerischen Aspekten überzeugt, und Stuttgart so zeigt, wie es damals war.

    Spur N
    Modellanlage der Superlative
    Hauptbahnhof
    Momentaufnahmen am alten Busbahnhof seitlich des Stuttgarter Hauptbahnhofs.
    Mehr Bilder
    Bahnbetriebswerk | Post
    Das Bahnbetriebswerk und die Deutsche Post waren als feste Größe auf dem Gelände des Stuttgarter Hauptbahnhofs integriert.
    Mehr Bilder
    Landschaften
    Originalgetreu, fast wie eine Fotografie wirken die Nachbauten und Landschaften.
    Mehr Bilder
    Städtebau
    Gebäude, wie viele sie noch kennen im Maßstab 1:160 bis ins kleinste Detail.
    Mehr Bilder

    Zum Newsletter anmelden

    Jetzt zum Newsletter anmelden und nichts mehr verpassen.

    Unterstützer

    Stellwerk-S ist nur möglich mit tatkräftiger Unterstützung vom: Modelleisenbahn Club Herrenberg
    sowie in Kooperation mit: N-Club International